Charles Dickens Festival in Blomberg

Weihnachtsmärkte gibt es ja noch und nöcher. „Der Schönste…“, „Der Größte…“, Der Romantischste…“ ließt man immer wieder über die verschiedensten Märkte, sei es nun in Großstädten oder auch in kleinen Städten. Letztendlich ist es doch überall fast dasselbe; gebrannte Mandeln, Glühwein, Bratwurst etc. werden angeboten. Da freut man sich doch, wenn man mal einen etwas anderen Weihnachtsmarkt erleben kann.

Blomberg Rathaus

Blomberg Rathaus

Nun gibt es seit letztem Jahr in Blomberg, in Ostwestfalen Lippe, das Charles Dickens Festival und man wird in der Stadt mit einem ganz besonderen Weihnachtsflair Willkommen geheißen. Dieses Jahr habe ich es nun auch dort hin geschafft. Am dritten Adventswochenende verwandelten sich die Altstadtgassen in die Zeit von Charles Dickens. In einem Rundgang kann man durch die Stadt gehen und fühlt sich in der Zeit zurückversetzt. Eine alte Postkutsche fährt durch die Straßen, Frauen protestieren für mehr Mitbestimmung, der Hufschmied schlägt die Eisen, ein Kirchenchor singt; und das alles mit kostümierten Menschen.

Neben einem historischen Krammarkt mit Drechslerei, Spinnerei, Tuchmachern, Kinderspielwaren, Holzwaren und anderen Dingen, wird auch kulinarisch einiges historisches geboten wie z.B. eine alte Suppenküche, eine Sconebäckerei, Flammlachs, Haggis, britische Leckerei u.v.m. In machen Gebäuden befinden sich besondere Geheimnisse wie zum Beispiel eine alte Apotheke oder auch der alte Glockenturm.
An der Klosterkirche steht eine kleine Theaterbühne, hier werden ab und zu einige kostümierte Menschen gezeigt und interviewt, welche Rolle sie spielen und wie sie zum Kostüm kamen. Auch ein Geschichtenerzähler sitzt im alten Ohrensessel und liest alte Geschichten von Charles Dickens vor.

An beiden Tagen wird ein begleitendes Programm angeboten mit Vorführungen und Lesungen sowie dem historischen Weihnachtsmarkt und der Handwerkskunst. Weitere Informationen findet man hier. Geöffnet ist das Spektakel am Samstag 11.00-19.00 Uhr und am Sonntag 11.00-18.00 Uhr und zwar ist das ganze auch kostenfrei. Fahrgeschäfte wie Karussell, Riesenrad oder ähnliches sucht man vergeblich. Trotzdem kommen die Kinder hier auch auf ihre Kosten; Schafe in einem kleinen Schafstall können bewundert werden, Chrismassinger und deren Weihnachtsmusik auf der Bühne gelauscht werden, die kostümierten Erwachsenen und Kinder bestaunt werden und eine Fahrt mit der Postkutsche ist möglich.

Von mir aus gibt es eine ganz klare Empfehlung für diesen Weihnachtsmarkt der besonderen Art. Wenn du aus der Region oder der Nähe von Blomberg kommst, schau doch mal vorbei. Am besten komm noch, wenn es hell ist, damit du die kostümierten Leute sehen kannst und dann, wenn es später Nachmittag, bzw. früher Abend wird, lasse die illuminierte Straße und Gassen auf dich wirken. Leider ist es für das Jahr 2016 schon vorbei, aber ich werde nächstes Jahr auch wieder dort hinfahren.

Advertisements

2 Gedanken zu “Charles Dickens Festival in Blomberg

Schreib mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s