Flugplatzfest Oerlinghausen 2013

Jedes Jahr zu Pfingsten richtet der Flugplatz Oerlinghausen das große beliebte Flugplatzfest aus. Am gestrigen Pfingstsonntag nutzen zahlreiche Gäste das gute Wetter für einen Besuch…

Natürlich wollte ich diesem Event auch einen Besuch abstatten und das Mäuschen sollte endlich mal Flugzeuge live und direkt vor Ort zu sehen bekommen. Da es am Sonntag ja erwartungsgemäß der einzige sonnige und etwas warme Tag am Wochenenden sein sollte, waren sehr viele Besucher vor Ort. Neben Rundflügen in verschiedenen Flugzeugtypen gab es auch eine Flugzeug-Modell-Ausstellung und viele Informationen rund um das Thema Fliegen. Für die Kleinen gab es vor Ort KarusSell, Trampolinspringen und auch für das leibliche Wohl war in Form von Eisbuden, Crêpe-Ständen und Bratwurstbuden gesorgt.
Natürlich habe ich auch einige Fotos gemacht, die ich euch hier zeige:

In dieser SuperDecathlon 8KCAB, traute sich eine Zuschauerin, einige Flugkunststücke mitzufliegen. Im kurzen Interview nach der Flugeinlage klang sie hellauf begeistert und verglich es mit Achterbahnfahren:

001

 

Ein Rundflug in einer Socata TB 21 aus Österreich:

002

 

Vor dem Absperrzaun drückte man sich regelrecht die Nase platt um die Flugzeug zu bewundern. Hier eine Yakolev Yak-55 für den Kunstflug:

003

 

Diese Yakolev Yak-50 sieht aus, als würde sie relativ leicht nach hinten kippen. Aber selbst zwei an Heck hängende Menschen haben es nur schwer geschafft, das Bugrad etwas anheben zu können, um die Maschine zu rangieren. Hier rollt der Pilot Richtung Startbahn:

004

 

Um anschließend seinen Kunstflug vorzuführen:

010

 

Ein Motorsegler der Flugschule Oerlinghausen, eine Katana DV20 C1, auf dem Weg zum Rundflug:

006

 

Die mächtige Antonov AN-2 des Motorflugvereins Ballenstedt stand für Rundflüge bereit, ca. alle 15 Minuten gab es einen Rundflug für ca. sieben Minuten. Es handelt sich bei diesem Flugzeug um den größten einmotorigen Doppeldecker der Welt:

005

 

Ein Motorsegler, Rotax Falke:

007

 

Die AN-2 hebt ab zum Rundflug, bei einer Startgeschwindigkeit von nur 90km/h könnte man meinen die Maschine steht in der Luft:

008

 

Für viele aus der Region war es das Ausflugziel am sonnigen Pfingstsonntag:

009

 

Auch einige Modellflugzeuge waren zu bewundern:

011

 

Sogar Segelflugzeuge können Flugkunstprogramme darbieten. Hier eine H101 Salto:

012

 

Eine Piper PA25 kehrt zurück von einem F-Schlepp.
Dabei wird ein Segelflugzeug von einem Motorflugzeug „abgeschleppt“, anstatt einem Windenstart. Ein sogenannter F-Schlepp.

013

 

Eine Aerospool WT-9 Dynamic der Luftsportgemeinschaft Beckum-Oelde-Ahlen e.V. auf dem Weg zum Start:

014

 

Später war auch etwas Zeit für ein Flugprogramm der Modellflugzeuge:

015

016
Als wir uns auf den Rückweg machten, entdeckte ich noch diese Boeing Stearman 405 der Quax-Flieger:

017

 

Am Abend sollte es noch einen Massenstart der Heißluftbalone geben, ich vermute, der wurde aber abgesagt. Weiterhin sollte es noch ein Ballon-Nightglowing geben. Das war für uns jedoch mit ca. 22.00 Uhr zu spät. Gegen 23.00 muss es wie üblich noch ein Feuerwerk gegeben haben, dies haben wir noch in ca. 16 km Luftlinie gehört.

Zum Abschluss habe ich hier noch einen Start der Antonov AN-2:

Advertisements

Schreib mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s