50 Jahre "Bundesurlaubsgesetz"

Für viele ist es schon selbstverständlich: URLAUB! Die mitunter schönsten Tage im Arbeitsjahr und jeder freut sich drauf! Doch das war nicht immer so…

Heute vor 50 Jahren am 8. Januar 1963 wurde das Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) verkündet und „ergänzt als Mindestregelung die bis dahin allein und seither daneben bestehenden vielfältigen Einzelabsprachen zwischen den Tarifparteien für jede Branche und jedes Land. Zweck des Gesetzes ist der soziale Arbeitsschutz“[1] und soll der Regelung des Erholungsurlaubs in Deutschland dienen!
Wie erwähnt, handelt es sich beim BUrlG um eine Mindestregelung. Jedoch sind in Tarifvereinbarungen und Arbeitsverträgen oft für Arbeitnehmer noch günstigere Regelungen getroffen worden.

Um den eigenen Urlaub auch möglichst gut auszunutzen und zu verlängern bietet sich die Nutzung von sogenannten Brückentagen an. Andreas von Papa-Online.com hat hier eine sehr interessante Aufstellung, schau doch mal vorbei!

Und welches ist wohl des Deutschen liebstes Urlaubsland? – Richtig – es ist Deutschland, erst danach kommt Spanien!
Hast du schon deinen nächsten Urlaub geplant/gebucht?

Urlaub

[1] Quelle: Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesurlaubsgesetz
Hier findest du das offizielle Bundesurlaubsgesetz (BUrlG)

Advertisements

Schreib mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s