2. Advent – etwas anders als gedacht

Tja, und da ist das zweite Adventswochenende schon wieder vorbei. Dabei ist die zweite Kerze in unserem „Kranz“ leider bis jetzt noch ungenutzt!

Das zweite Adventswochenende haben wir als Familie gemeinsam im Krankenhaus verbracht. Schon die ganze letzte Woche kämpfte unser Mäuschen gegen Fieberschübe mit teilweise über 40°C. Am Freitag hatten wir genug und ließen uns in das Bielefelder Kinderkrankenhaus einweisen. Natürlich war dies das einzig Richtige. Sicherlich für unsere Maus ein etwas unschöne Erfahrung: Tropfzugang legen lassen, Blut entnehmen, Urin- und Stuhlprobe; und immer wieder Fiebermessen. Und dann die Nächte in einem Zimmer mit noch einem zweiten kranken Kind. Papa und Mama wechseln sich in der Betreuung schichtweise ab; während Mama sich die Nacht um die Ohren schlägt, ist Papa tagsüber bei der Patientin. Die ersten beiden Nächte waren sehr unschön, die jetzige Nacht scheint bisher relativ ruhig und gut zu verlaufen.
Ach und dann hat es ja heute auch noch geschneit; wir wollten eigentlich den neuen Schlitten, den es vor drei Tagen zum Geburtstag gab, ausprobieren. Naja, es wird ja hoffentlich nochmals schneien!

Als ich dann heute von meiner Schicht nach Hause ging bzw. fuhr, entdeckte ich noch zwei weihnachtliche Gegenstände und mir fiel ein: ‚Mensch, heute ist ja der zweite Advent‘ – nun gut, es gibt ja noch den dritten und vierten, den wir hoffentlich wieder gemeinsam zu Hause genießen können.

2. Advent im KHaus

Advertisements

2 Gedanken zu “2. Advent – etwas anders als gedacht

Schreib mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s