Mäuschen hinter Gittern – oder doch Papa?!

Nun ist es soweit! Seit ein paar Wochen ist unser Mäuschen mittlerweile schon am Krabbeln. Es ist zwar noch nicht das perfekte Vierfüßler-Krabbeln sondern, ich würde es den Army-Style nennen; also fast robben. Also nahte der erste Einsatz für das erworbene Schutzgitter…

Schon vor einigen Monaten hatte ich beim schwedischen Möbelhaus ein günstiges Schutzgitter, zum Einspannen im Türrahmen, gekauft. Nun wurde es Zeit für den Einsatz.

Wie schon erwähnt, robbt unser Mäuschen mittlerweile durch die Wohnung; vom Kinderzimmer in den Flur, weiter in das Wohnzimmer und wieder zurück in die Küche. Da die Mama letztens aber in Ruhe kochen wollte, spannte sie das Schutzgitter in den Türrahmen vom Kinderzimmer. Das Mäuschen sollte in ihrem Zimmer spielen ohne durch die Wohnung zu flitzen, so dass die Mama mal 10 Minuten Zeit in der Küche hatte. Doch dieses komische Gitter gefiel unserer Dame überhaupt nicht und sie machte auf diesen Missstand mit lautem Genörgel und Gekreische aufmerksam! – Trotzdem, dass Gitter blieb!

Wie schon erwähnt, wurde (fast) die komplette Wohnung erkundet. Dabei wurden unter anderem auch einige „Experimente“ durchgeführt und sogar vom Katzenfutter gekostet. Ich glaube es gab Weidelamm und es schien ihr zu schmecken, warum sollte sie sonst immer öfter das, auf dem Boden in Näpfen stehende, Katzenfutter anpeilen. Ach ja, und dann steht da ja noch unter dem Schreibtisch so ein toller schwarzer Kasten mit ganz vielen interessanten Kabeln und Schaltern. Nun heißt es also für Mama und Papa irgendwie den PC und das Katzenfutter vor dem welterkundenden robbenden Nachwuchs zu sichern.  Da kam dem Papa ja eigentlich gleich eine tolle Bastelidee in den Sinn, aber Mama intervenierte schnell: positionierte eine Kommode um und spannte zwischen Regal und besagter Kommode das Schutzgitter. Somit war also der Bereich Richtung PC-Arbeitsplatz und Katzenfutter-Station abgesperrt bzw. gesichert – aber auf einmal war es Papa, der hinterm Gitter saß! – Nun gut, ich nehme es „sportlich“ 😉

Wie sieht es bei Euch aus? Was habt ihr wie und wo sichern müssen?

Advertisements

Schreib mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s