Start der Elternzeit

Heute war der erste Tag meiner zwei-monatigen Elternzeit.
Schon während der Schwangerschaft stand für mich fest, ich will mir die Zeit für meine Tochter nehmen. So teilten wir die Elternzeit auf; meine Frau nimmt nun bzw. bezieht nun Geld für die Elternzeit über 12 Monate und ich nehme bzw. beziehe zwei Monate Elternzeit bzw. -geld. Das ganze hat einen „Haken“ wenn man es so ausdrücken möchte. Man behält zwar seinen Arbeitsplatz, bekommt die Dauer die man die Elternzeit nimmt jedoch (nur) 65 bis 67% seines Einkommens. Diese Ersatzrate soll in den Familien einen finanziellen Einbruch nach der Geburt des Kindes vermeiden.
Sicherlich ist es schon spürbar wenn einem mehr als ein Drittel des Gehalts fehlt, aber ich bin fest der Meinung, dass diese zwei Monate in trauter Dreisamkeit mit keinem Geld der Welt auszugleichen wäre. Daher freue ich mich jetzt schon auf die zwei Monate.

Wie steht ihr zum Thema Elternzeit? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Advertisements

Schreib mir deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s